Neues Praxishandbuch: KOMPASS

B. Jenny, P. Goetschel, M. Isenschmid und H.-C. Steinhausen, KOMPASS - Zürcher Kompetenzzentrum für Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen, Ein Praxishandbuch für Gruppen- und Einzelinterventionen, Kohlhammer 2012.

Kurzbeschreibung

Das im therapeutischen Alltag entwickelte Trainingsprogramm vermittelt soziale Kompetenzen für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Es ist personzentriert, ressourcenorientiert und zielt auf die Arbeit im Gruppen- oder Einzelsetting mit Jugendlichen, ist aber auch bei älteren Kindern und jungen Erwachsenen anwendbar. Evaluationsergebnisse zeigen einen im Alltag beobachtbaren Abbau der autistischen Symptomatik und einen Zuwachs an sozialen Kompetenzen durch das Training. Konzept und Vorgehensweise im KOMPASS-Training sowie die Module Emotionen, Small Talk und Nonverbale Kommunikation werden anwendungsorientiert beschrieben. Über Content+ vom Verlag Kohlhammer können zahlreiche Arbeitsmaterialien heruntergeladen werden.

Autorenportrait

lic. phil. Bettina Jenny, Psychologin und Psychotherapeutin an der Autismus-Sprechstunde des Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Zürich. lic. phil. Philippe Goetschel, Psychologe und Psychotherapeut, Familien- und Jugendberatungsstelle Allschwil-Basel. lic. phil. Martina Isenschmid, Psychologin im Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst des Kanton Zürich. Prof. Dr. med. Dr. phil. Hans-Christoph Steinhausen, Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie an den Universitäten Aarhus, Basel, Zürich.



KJPD Universität Zürich

Archiv